Die Heinzelmännchen (07:29)

Artikel-Nr.: 048

Andere Ausführungen:
1,85 € *

    Die Heinzelmännchen ist eine Ballade des Schriftstellers August Kopisch. Das Video besteht aus restaurierten Digitalisierungen vom Original eines Dia-Rollfilms der DEFA (DDR) und zeichnet sich durch pädagogischen Wert aus. Es stehen 2 Varianten zur Verfügung. Bei Variante 1 wird zu jedem Bild eine Textafel gezeigt, die sich gut zum Mitlesen eignet und das Lesenlernen fördert. Bei Variante 2 wird die Texttafel durch eine halbverdeckte Vorschau auf das nächste Bild ersetzt, das regt die Phantasie an und erzeugt Spannung. Siehe Vorschauvideos oben.

    Kinder können das Märchen ohne Internetverbindung auf Handy, Tablet, PC oder Fernseher ansehen.

    Textprobe: Wie war zu Köln es doch vordem mit Heinzelmännchen so bequem. Denn, war man faul, man legte sich hin auf die Bank und pflegte sich. Da kamen bei Nacht eh' mans gedacht die Männlein und schwärmten und klopften und Iärmten und hupften und trabten und putzten und schabten. Und eh' ein Faulpelz noch erwacht war all sein Tagewerk bereits gemacht! Die Zimmerleute streckten sich. Hin auf die Spän' und reckten sich. lndessen kam die Geisterschar und sah, was da zu zimmern war...

    die Heinzelmännchen Märchen Video